Mai 072013
 

686308443

Dieses Beispiel ist auf dem Grundgerüst aufgebaut, welches wir hier im Kapitel 4 erstellt haben. Dazu müssen wir die folgenden Zeilen in dem Input Interface ergänzen:

public float getAccelX();
public float getAccelY();
public float getAccelZ();


Die beschriebene Methode wird die XYZ Achsen automatisch anpassen, wenn ihr den Bildschirm dreht. Daher experimentiert ein wenig mit dem Code, dass ihr euren gewünschten Effekt erhaltet.

Bevor wir dies aber nutzen können, müssen wir erst eine AccelerometerHandler Klasse (Beschleunigungsmesser) erstellen. Diese erstellen wir in com.basteldroid.framework.implementation

Falls ihr eine abgeänderte Form des Grundgerüst benutzt, müsst ihr SampleGame durch eure Klasse ersetzen.

Der nachfolgende Code handhabt die Rotation des Bildschirms und Bildschirme die als Standard schon im Landschaftsmondus sind. Daher sollte der Code universell einsetzbar sein.

Zum Schluss müssen wir noch die nötigen Methoden in der AndroidInput Klasse implementieren. die getAccelX, getAccelY und getAccelZMethoden und wir müssen den Beschleunigungsmesser aktivieren.

Bildschrimrotation

In der Spiel Aktivität, in unserem Fall SampleGame, erstellen wir:

public static int screenRotation;

In der onResume() Methode müssen wir noch folgendes hinzufügen:

WindowManager windowMgr = (WindowManager) this
.getSystemService(Activity.WINDOW_SERVICE);
screenRotation = windowMgr.getDefaultDisplay().getRotation();

Damit sollten wir folgenden Stand haben:

Hinzufügen von Bewegung-basierte Steuerungen zum Spiel

1. In der Spiel Schleife, normalerweise die update()-Methode der GameScreen Klasse, müssen wir die folgende Methode aufrufen:

updateAccelRunning(deltaTime);

2. Hier müssen wir noch etwas importieren:

import com.basteldroid.framework.implementation.AccelerometerHandler;

Dann müssten wir folgenden Code haben:

Falls ihr Fragen habt, immer raus damit, ich helfe euch sehr gerne. Hinterlasst bitte einfach einen Kommentar.

Teilt diese Seite mit euren Freunden und besucht uns mal auf Facebook und auf Google+, dass würde dieser Seite wirklich weiterhelfen, Danke sehr. Oder ein Klick auf die Werbung, hilft dabei diese Seite am laufen zu halten.

Quelle: Original Anleitung auf englisch von Kilobolt Studios

Lektion 8 - Speichern und Laden von Spielständen Lektion 10 - Mehrere Levels