Nov 012012
 

Lektion #1-6: Mathe und Java

Ich hoffe, euch bis hierher noch nicht gelangweilt zu haben. Hoffentlich seit ihr auch weiterhin interessiert.

Mathe ist nicht jedem sein Ding, aber es gehört dazu und wird euch nicht von eurem Weg abbringen, eine Android App zu erstellen.

Ich kann euch sagen, Mathe und Java sind recht unkompliziert. Also lasst uns mit ein paar arithmetischen Operatoren beginnen. Und denkt daran, Java ist in Englisch, daher werde ich immer versuchen , auch die englischen Wörter zu verwenden.

+ : Addition – addition
– : Subtraktion – subtraction
/ : Geteilt – division
* : Multiplikation – multiplication
% : liefert den Wert des Rests – returns the value of the remainder

Wie könnt ihr mir bei diesem Beispiel folgen? Ich hoffe, dass ihr alle mit diesen Operatoren ein Programm in Eclipse erstellen könnt. Hier eine kurze Anleitung:

1. Erstellt eine neue Klasse im src Ordner im Projekt und nennt es Mathe.

Nun sollten wir folgendes sehen:

2. Nun werden wir eine Methode einfügen:

3. Im nächsten Schritt werden wir unsere Variablen bestimmen:

4. Jetzt schreiben wir die typischen Parameter für die Main-Methode (String[] args).

5. Diesen Variablen weisen wir nun Werte zu, wir werden diesen Werten aber keinen Startwert geben.

6. Um die Ergebnisse auszugeben, werden wir eine zweite Methode (Anzeige bitte klein schreiben) erstellen:

7. Um dieser Methode die benötigten Parameter zu geben, müssen wir diese erst zuweisen und aufrufen lassen:

8. Nun drücken wir Play und lassen uns die Ergebnisse anzeigen

Wenn wir uns nun alle Ergebnisse anschauen, machen alle außer dem vierten Ergebnis Sinn. Die Variablen c = 22 und b = 15 sind beide integer. resultFour wird mit c / b berechnet und ist daher auch integer. Dies bedeutet, dass der Computer beim Berechnen zu der nächsten niedrigeren Zahl abrundet. Darum wird uns hier nur eine 1 angezeigt und keine Nachkommastelle.

Aber wie kann man diese Zahl nun richtig anzeigen lassen? Die Lösung ist sehr einfach, man ersetzt einfach die int Deklarationen mit double Deklarationen.

Ein weiteres Problem ist die Anzeige der Lösungen, momentan bekommen wir nur einfache Zahlen gezeigt. Am schönsten wäre es, wenn man es nach Lösung 1, Lösung 2, … anordnen könnte. Aber wie?

Momentan haben wir nur eine Zeile, welche uns die Ergebnisse zeigt, die System.out.pintln Variable in der anzeige Methode.

Um nun unsere Ergebnisse nach Lösungen anzeigen zu lassen, werden wir einen counter (Zähler) benutzen. Und um dies zu tun, werden wir 2 weitere Operatoren kennenlernen.

Die einzelnen Unterschiede werden wir heute noch nicht diskutieren.

9. Das Einrichten eines Counters und die Zuweisung eines Startwertes:

10. Den counter immer um 1 erhöhen und die Ausgabe nach Ergebnissen anzeigen:

11. Nun drücken wir Play und lassen uns die Ergebnisse anzeigen

Was haben wir gemacht?

1. Es wurden alle int Deklarationen in double Deklarationen geändert, somit werden auch Nachkommastellen angegeben.

2. In Punkt 9 haben wir einen integeren counter gesetzt, der bei 0 anfängt zu zählen.

3.  In Punkt 10 addieren wir zum counter 1 hinzu. Da diese anzeige Methode 5 Ergebnisse anzeigt und es nur eine Variable (System.out.println) zum Anzeigen gibt, muss diese Methode 5 mal durchlaufen werden. Somit wird bei jedem Durchlaufen dem counter 1 hinzuaddiert.

4. Und weiter in Punkt 10 haben wir die Ausgabe geändert:

Hier lassen wir erst einen Text anzeigen, der durch die “ “ gekennzeichnet ist. Das + bedeutet einfach nur, dass ein weiterer Wert angezeigt werden soll, in diesem Fall der counter. Die weiteren 2 sollten selbsterklärend sein. Durch diese Schreibweise der System.out.println bekommen wir nun folgendes Ergebnis

Ich hoffe, dass Mathe in Java nicht allzu langweilig war und wir in der nächsten Lektion gemeinsam weiter lernen können.

Falls ihr Fragen habt, immer raus damit, ich helfe euch sehr gerne. Hinterlasst bitte einfach einen Kommentar.

Teilt diese Seite mit euren Freunden und besucht uns mal auf Facebook und auf Google+, das würde dieser Seite wirklich weiterhelfen, danke sehr. Oder ein Klick auf die Werbung hilft dabei, diese Seite am Laufen zu halten.

Quelle: Original Anleitung auf englisch von Kilobolt Studios

Lektion 3 – weitere Grundlagen Lektion 5 – Java Mathe 2