Sep 102013
 

Diese Lektion ist kurz und knapp.

Jede App sollte anständig von einem Benutzer beendet werden können, damit diese den belegten Speicher wieder für andere Anwendungen freigibt. Dies gelingt mit dem Codeschnipsel

android.os.Process.killProcess(android.os.Process.myPid());

Dieser Code kann dann Beispielsweise beim drücken der Zurück-Taste im Hauptmenü aufgerufen werden. Natürlich kann man diesen auch bei einem Touchevent (Button) ausführen.

Falls ihr Fragen habt, immer raus damit, ich helfe euch sehr gerne. Hinterlasst bitte einfach einen Kommentar.

Teilt diese Seite mit euren Freunden und besucht uns mal auf Facebook und auf Google+, dass würde dieser Seite wirklich weiterhelfen, Danke sehr. Oder ein Klick auf die Werbung, hilft dabei diese Seite am laufen zu halten.

Lektion 10 - Mehrere Levels Kapitel 5 - Erstellen von Standart Android Apps

  9 Responses to “Kapitel 4 Lektion 11 – der Game-Exit-Button”

  1. Respekt! Du weißt wovon du redest.
    Hast bestimmt bei einigen das Tor zur App-Programmierung geöffnet.

  2. Servus,

    ich habe mir voller Begeisterung mal Deine Seiten hier durchgelesen und Step-by-Step mitgemacht.
    Leider zeigt mir die IDE einen Fehler: in der SampleGame.java direkt in der letzten imprt Zeile im Kopf:
    import com.basteldroid.robotgame.R; Can not be resolved…

    und das zieht sich dann bis paar Zeilen weiter:
    InputStream is = getResources().openRawResource(R.raw.map1); R kann da auch nicht aufgelöst werden.
    Habe ich etwas übersehen?

    Viele Grüße aus Bayern

    • Hallo

      Hast du mal Clean versucht? Alles gespeichert? Neu geladen?

      Leider kommt der Fehler, dass R nicht aufgelöst werden kann öfters. Ich habe noch keine richtig Lösung dazu gefunden, da es immer wieder ab anderen Dingen hängt.

      Grüße

  3. hallo
    ich habe auch interesse android app programmieren,
    wollte nachfragen ob es loht um kurse zumachen.
    danke im vorraus.

  4. Hey,

    ich habe mir gerade einmal diese Seiten zur App-Entwicklung durchgelesen und dachte mir „oh man, ist das ein großes Spiel…“
    Nicht schlecht, was du alles an Code herunterschreibst.
    Ich hätte zur grundlegenden App-Entwicklung eine Frage.
    Ich habe eine Minianwendung, welche ich erst einmal zum Laufen kriegen wollte, bevor ich mit größeren Projekten überhaupt anfange…
    In dieser Minianwendung wollte ich mit der Standard Klasse Mainactivity arbeiten. Jetzt wollte ich wissen, an welcher Stelle ich den Code in der Klasse einfügen muss?
    Also ich habe eine grafische Benutzeroberfläche und Knöpfe, welche beim Drücken reagieren sollen.
    Mein Programm umfasst ca. 100-150 Zeilen. Da es nicht so groß ist, wollte ich es wie gesagt erst einmal mit den Standardklassen versuchen. Hast du hier einen Tipp, wie ich das umsetzen kann oder muss?
    Soll ich dir einmal meinen Code schicken, damit du evtl. einen besseren Überblick bekommst?

    Für eine Antwort wäre ich dir dankbar.

    Lg

    • @Alex Es kommt drauf an wie du mit den Knöpfen interagierst. Du könntest alles in der onCreate() schreiben, wenn du nur auf den onPress der Buttons wartest. Dann wird wenn du den OnClickListener eingefügt hast die onClick() Methode aufgerufen sobald ein Button gedrückt wird. Dann muss du nur noch die Id des gedrückten Buttons mit den möglichen vergleichen, falls du mehr als nur einen Button hast und fertig 😉
      Gruß Markus

  5. Apps erstellen

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">

(required)

(required)

%d Bloggern gefällt das: