OnePlus 6 Root, Bootloader, Custom Recovery

Print Friendly, PDF & Email

Wichtig

Als erstes sei gesagt: Weder ich, noch basteldroid.de übernehmen eine Garantie auf Erfolg, oder die Haftung für jegliche Beschädigungen an eurem Gerät. Wenn ihr nicht sicher seid, was ihr macht, könnt ihr hier gerne Fragen stellen, aber wenn ihr danach immer noch nicht genau wisst was ihr tut: Lasst es bleiben!

Bevor es ans Rooten geht, ist es von großem Vorteil, wenn ihr alle Vorbereitungen als erstes durchführt. Das beinhaltet auch, dass ihr euch bitte die Anleitung einmal komplett durchlest. Sollten dann Fragen auftauchen, können diese im Vorfeld geklärt werden. Damit spart ihr euch Zeit und könnt euch ganz auf das Flashen konzentrieren und werdet nicht im Ablauf unterbrochen. Eine gute Vorbereitung ist bereits die halbe Miete.

Wenn ihr euch nicht sicher seid, dann bitte fragt nach. Ich weiß ich wiederhole mich, aber genau hier entstehen die meisten Probleme. Wenn ihr einmal root draufhabt, ist es ein leichtes alle weiteren Roms und Programme, die ihr wünscht zu installieren.

Einrichtung, Vorbereitung und Voraussetzungen

Grundlegende Aufgaben, auf die in diesem Leitfaden Bezug genommen werden kann:

Starten der Eingabeaufforderung: ein Klick auf das Windows Symbol und dann cmd eingeben, dann sollte schon die Eingabeaufforderung erscheinen.

Fastboot/Bootloader: Schaltet das Handy aus. Haltet die Lautstärke Lauter und die Power Taste gedrückt, bis der Fastboot Bildschirm erscheint. Solltet ihr schon den Advanced Reboot, also den erweiterten Neustart eingestellt haben. Klickt lange auf die Power Taste, wenn euer Gerät an ist und wählt dann, Neustart und Bootloader aus.

Recovery Mode: Schaltet das Handy aus. Haltet die Lautstärke Leiser und die Power Taste gedrückt, bis der OnePlus Bildschirm erscheint. Solltet ihr schon den Advanced Reboot, also den erweiterten Neustart eingestellt haben. Klickt lange auf die Power Taste, wenn euer Gerät an ist und wählt dann, Neustart und Recovery aus.

ADB und Fastboot Treiber Installation

  1. Ladet die aktuellen Treiber für das Oneplus 6 herunter und installiert diese. Download
  2. Ladet Fastboot und ADB Binaries und Treiber herunter. Download
  3. Geht in den Ordner der heruntergeladenen Dateien und startet die .exe
  4. Klickt bei jeder Frage „Y“ wenn das Programm fragt.
  5. Installiert die Treiber des Oneplus 6.

Jetzt habt ihr Systemweit ADB und Fastboot installiert und euer PC erkennt euer Smartphone.

Nicht Vergessen

Lasst euch die Dateiendungen anzeigen

Öffnet die Eingabeaufforderung und gebt dort „control folders“ ein. Dort klickt ihr auf Ansicht und macht den Hacken bei Erweiterungen bei bekannten Dateitypen raus. Dies wird euch später dabei helfen, immer die richtige Datei zu verwenden.

Batterie

Die Batterie des Smartphones sollte wenigstens 60% betragen und der PC sollte am Strom sein. Der ganze Prozess dauert nicht wirklich lange, aber im Fall das etwas schief geht, wäre es nicht gut wenn eins der beiden Geräte aus geht.

Backup (Optional)

Wenn wir den Bootloader entsperren, werden alle Daten von eurem Smartphone gelöscht werden. Daher ist es ratsam, solltet ihr wichtige Daten auf dem Gerät haben, diese vorher auf den PC zu sichern.

USB Debugging

Geht unter Einstellungen auf eurem Smartphone auf Über das Telefon und klickt 7-mal auf Buil-Nummer. Dies wird nun die Entwickleroptionen frei schaltet. Geht nun da rein und schaltet das USB-Debugging an.

OEM-Entsperrung

In den eben freigeschalteten Entwickleroptionen schaltet ihr nun die Option OEM Entsperrung frei. Diese Option muss nun immer eingeschaltet werden, sonst könnt ihr nicht mehr starten.

Erweiterter Neustart

Den erweiterten Neustart könnt ihr auch in den Entwickleroptionen freischalten.

Entsperren des Bootloader

Startet in den Bootloader und steck das Smartphone mit dem Originalkabel an den PC. Startet nun die Eingabeaufforderung und schreibt dort hinein „fastboot devices“.

Damit könnt ihr überprüfen ob das Gerät vom PC erkannt wird. Wenn die Seriennummer vom Gerät angezeigt wird ist alles gut. Wenn kein Gerät angezeigt wird, wartet ein wenig bis Windows fertig mit der Geräteinstallation ist und versucht es noch einmal. Sollte das Gerät immer noch nicht angezeigt werden, dann bitte installiert die Treiber noch einmal.

Wenn euer Gerät nun erkannt wurde dann werden wir nun den Bootloader entsperren. Bitte denkt dran, danach ist euer Gerät komplett zurückgesetzt, dass bedeutet alle Daten sind gelöscht. Bitte gebt nun „fastboot oem unlock“ ein.

Nun werdet ihr gefragt ob ihr diese Aktion wirklich ausführen wollt. Navigiert mit euren Lautstärke Tasten auf Yes und drückt auf die Power Taste. Nun wird das Gerät normal starten und ihr könnt mit den nächsten Schritten fortfahren.

Installieren einer Custom Recovery

Bittet ladet die folgenden Dateien für euer Smartphone herunter.

TWRP IMG: https://twrp.me/Devices/OnePlus/

Magisk: Download

Wartet bis das Gerät vollständig im System ist und führt die folgenden Schritte nochmals aus.

USB Debugging

Geht unter Einstellungen auf eurem Smartphone auf Über das Telefon und klickt 7-mal auf Buil-Nummer. Dies wird nun die Entwickleroptionen frei schaltet. Geht nun da rein und schaltet das USB-Debugging an.

OEM-Entsperrung

In den eben freigeschalteten Entwickleroptionen schaltet ihr nun die Option OEM Entsperrung frei. Diese Option muss nun immer eingeschaltet werden, sonst könnt ihr nicht mehr starten.

Erweiterter Neustart

Den erweiterten Neustart könnt ihr auch in den Entwickleroptionen freischalten.

Wenn Ihr alle erforderlichen Dateien heruntergeladen habt, dann könnt ihr weiter fortfahren. SuperSU oder Magisk speichert ihr auf eurem Smartphone. Die Image Datei von TWRP speichert ihr auf dem PC.

Danach startet ihr euer Smartphone in den Bootloader. Jetzt in der Eingabeaufforderung „fastboot flash recovery (Dateiname).img“ eingeben und ausführen.

Wenn dies durchgelaufen ist, bitte das Gerät vom PC trennen und über die Lautstärke Tasten ins Recovery starten. Es ist wichtig das ihr noch nicht ins normale System startet. Erst muss das Gerät noch gerootet werden.

Root einrichten

  1. Startet ins TWRP Recovery
  2. Wenn ihr beim standard System bleiben wollt dann startet TRWP ohne die Modifikationen zu erlauben, ansonsten tut euch keinen Zwang an.
  3. Jetzt könnt ihr die Sprache auswählen und einen Hacken bei „nicht mehr anzeigen“ rein machen.
  4. Nun auf Installation und Magisk auswählen.
  5. Unten nach rechts Wischen und das Flashen bestätigen.
  6. Neustart

Der erste Start eures Smartphones kann sich etwas hinziehen. Es kann auch sein, dass das Gerät mehrfach neustartet. Also ruhig bleiben.

Glückwunsch, euer Gerät hat nun einen geöffneten Bootloader, eine Custom Recovery und besitzt Root Rechte.

Warnung: Installiert keine kleineren, <1GB, Systemupdates auf einem modifiziertem Gerät, Punkt 2. Wenn ihr diese kleineren Updates installieren wollt, müsst ihr erst einmal ein komplettes Update von der OnePlus Seite für euer Gerät installieren. Solltet ihr dies einmal vergessen, könnt ihr mit dem installieren eines kompletten Updates das Gerät wieder in Gang bringen.

Viel Spaß damit